Online-Chronik

Dieser Bereich enthält Informationen zur Online-Orchesterchronik ab dem Jahre 2004.

Ausführliche Bildquellen sind in den jeweilig gelinkten Bildergalerien abrufbar.



Orchesterfahrt Natternbach 2011 - Reinholds Dichtung PDF Drucken
Zur Orchesterfahrt nach Natternbach 
Waren Wir um zwei Uhr wach
Um drei Uhr stand zum Reisestart
Herman mit dem Bus parat.
Die Fahrt ging durch das Bayernland,
Wir folgten oft dem Donaustrand
Und nahmen,alle fanden’s geil
Mit dem Setra an Fronleichnam teil.
Kaum am Ziele angekommen
Hat schon die Musik begonnen.
Wir spielten auf voll Harmonie
In der Reifinger Gastronomie.
Die Dirigentin tat uns alle loben
Danach kam schon der Guss von oben.
Doch das konnte uns nicht schaden
- Wir waren bei Rudi eingeladen.
Und gossen alle froh und munter
Schnaps und Most die Gurgel runter.
Und fuhren dann zum Abendschmaus
Zu Wirt Hansi’s schönem Haus.
Nach traditionellem, guten Essen
Sind wir noch sehr gern gesessen.
Und platzierten – es war ganz erregend –
Obstler in de Magengegend.
Nach diesem langen, schönen Tag
War nun Ruhe angesagt.
Um am Freitag fit zu sein
Wir trafen früh in Kopfing ein.
Beschritten auf schmalem, hölzernem Steg
Voll Begeisterung den Baumkronenweg.
Das Ziel erreichten wir mit Tunnelblick
Durch die Röhrenrutsche mit viel Geschick.
Das Konzert endete ohne Verabschiedungswort
Mit Regenguss beim Schlussakkord.
Ein abendliches Spaßprogramm
Begann jetzt in der Kegelbahn.
Maria, die nicht kegeln wollte,
mit dem Rolli zum Spaziergang rollte.
Gefolgt von vier Orchesterspielern
Ließ querfeldein sie sich entführen.
Durch eines Schlaglochs großen Schwung
Wagte sie nach vorn den Sprung;
Und dachte sich wohl „heidenblitz“
„Mein Rolli hat ein‘ Schleudersitz!“
Am Samstag war kulturelles Programm,
geführt von Rike Brüggemann.
Durch straff geführtes Führungstreiben
Ließ die Kultur sich nicht vermeiden.
Das mechanische Klangkörpermuseum war für jedermann
Der Höhepunkt vom Kulturprogramm.
Am Abend litten wir keine Not
Im „Köglerhof“ gab’s Abendbrot.
Bei Unterhaltungsmusik und gutem Most
Gab’s in der Gurgel keinen Rost.
Der Ausklang fand in der Unterkunft statt,
wir tranken uns in der Donauschlinge satt.
Und gingen glücklich, brav und nett
Um zwei Uhr morgens früh ins Bett.
Am Sonntagmorgen Acht Uhr Dreißig
War’n zwei Orchesterspieler fleißig.
Es gab zu sehen – man glaubt es kaum –
Synchronschwimmkür im Baderaum.
Der letzte Auftritt im Quartier
In der Donauschlinge spielten wir.
Als Abschluss dieser schönen Fahrt,
gab’s die Musik so „a la card“.
Wir sagen Dank für schöne Tage
Voll Harmonie und ohne Plage
Dem Christoph, der dies plante prima,
und uns’rer Dirigentin, der Martina.
 
Chronik 2009 PDF Drucken

Das Jahr startet mit der Jahreshauptversammlung am 20. März 2009, wie immer im Proberaum in Immenstaad.

Dirigentin Martina Blaser ließ das vergangene Jahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf die bevorstehende Konzertsaison. Außerdem bedankte sie sich bei unserer bisherigen Schriftführerin Imelda Heinze, die ihr Amt abgab, für ihre langjährige Arbeit im Vorstand. Neu gewählt wurde Stefanie Enderle.

Am 25. April fand das traditionelle Frühjahrskonzert in der ganz nach dem Konzert-Motto „Musikalischer Frühling“ geschmückten Sommertalhalle in Meersburg statt.

Das Orchester eröffnete das Konzert mit einem musikalischen Gruß an die europäischen Nachbarn. Einem Medley bekannter französischer Lieder unter dem Titel „Vive la France“ folgten die „Italo Pop Hits“ und zwei Titel der schwedischen Pop-Legenden Abba.

Anschießend zauberten unsere Gäste vom Bodan Xtett aus Allensbach bei den Zuhörern Frühlingsstimmung mit den entsprechenden Liedern der Comedian Harmonists und Melodien von Johann Strauß.

Im zweiten Teil des Konzerts begeisterte das Orchester das Publikum mit den Titeln „Melodie“ von F.Chopin, „Morgens um sieben“ und einem weiteren Abba-Medley bevor dann das Bodan Xtett mit seinen Liedern nach dem Motto „unter südlicher Sonne“ bereits die Vorfreude auf den Sommer weckte.

Nach einer Soloeinlage von Arnold Fiorini auf seiner diatonischen Harmonika verabschiedete sich das Orchester nach 2 weiteren Titeln mit dem Marsch „Abschied der Gladiatoren“ vom Publikum.

Als Zugabe gab es gemeinsam mit dem Bodan Xtett „Chianti Wein“ und die „Fischerin vom Bodensee“.

Anschließend spielten die Domingos noch zum Tanz und sorgten für einen stimmungsvollen Abschluss eines gelungenen Konzertabends.

Am 9. Mai heirateten Claudia und Oliver und wir durften ihre Kirchliche Hochzeit in der Seminarkarpelle in Meersburg musikalisch mitgestalten. Das Orchester gratuliert herzlich und wünscht den beiden alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.

Nun bereits zum dritten Mal haben wir unsere passiven Mitglieder und Freunde des Orchesters am 19. Juli zum musikalischen Kaffeekränzle in den Bürgersaal nach Immenstaad eingeladen. Für einen unterhaltsamen Nachmittag sorgte das Orchester selbst sowie einige Schülerinnen und Schüler von Martina Blaser und Arnold Fiorini. Jede Menge Kuchen, Kaffee, kalte Getränke und ein kleiner Imbiss am frühen Abend sorgten für das leibliche Wohl unserer Gäste. Ein rundum gelungener Nachmittag.

Auch in diesem Jahr standen wieder viele Kurkonzerte im ganzen Bodenseekreis auf dem Programm:

12.6. Unterstadt Meersburg

25.6. Landesteg Immenstaad

28.6. Musikmuschel Kressbronn

12.7. Promenade Unteruhldingen
(nach 3 Stücken Abbruch wegen Regen…)

24.7. Unterstadt Meersburg (ausgefallen wegen Regen)

2.8. Matinee Unterstadt Meersburg

16.8. Matinee Unterstadt Meersburg

20.8. Landesteg Immenstaad

28.8. Unterstadt Meersburg

30.8. Musikmuschel Kressbronn

4.9. Unterstadt Meersburg (ausgefallen wegen Regen)

10.9. Landesteg Immenstaad

13.9. Weinfest, Schlossplatz Meersburg

Außerdem 2 Goldene Hochzeiten und
1 Geburtstags-Ständchen

Ein ganz besonderes Kurkonzert spielten wir am 15.8. auf der Seebühne in Bühl am Albsee. Viele Spieler nutzen die Gelegenheit zu einem Ausflug und genossen den Nachmittag in Bühl in einem der schönen Biergärten oder beim Bad im See.

Schon allein die Kulisse der Bühne direkt im See vor den Allgäuer Bergen, ließ die Spieler stauen. Während des Konzerts kam zu einem tollen Sonnenuntergang auch noch die wunderschöne und farbenfrohe Beleuchtung der Bühne, die sich im See widerspiegelte. Das Publikum an der Uferpromenade belohnte uns mit viel Applaus für unser Konzert mit Stücken wie „Einzug der Gladiatoren“, „Frankieboy Forever“ oder „Sehnsucht nach dem Meer“.

Impressionen dieses schönen Konzertes finden sie in der Bildergalerie.

Am 19.September startete das Orchester zur Konzertreise nach Gengenbach um am Sonntag den 20.9. auf dem dortigen Wein- und Stadtfest zu spielen.

Zur Mittagszeit bezogen wir unser Hotel und Gegenbach-Ohlsbach um dann erst einmal bei einer schönen Wanderung den Schwarzwald zu erkunden. Nach 1,5 Std strammen Fußmarsch bergauf gab es zur Belohnung Rast in einem gemütlichen Biergarten in Brandeck-Lindle. Abends wurde gemeinsam das Weinfest in Gengenbach erkundet um den gute Ortenauer Wein zu probieren.

Am Sonntagvormittag machte sich das Orchester auf, um dem Konzert der Stadtkapelle Gegenbach auf dem Weinfest zuzuhören, bevor dann beim verkaufsoffenen Sonntag die Stadt erkundet wurde. Pünktlich um 16Uhr saßen die Spieler auf der Bühne um dann in bekannter Weise bei den Weinfestbesuchern 2 Stunden lang für Stimmung zu sorgen. Nach der traditionellen Zugabe mit der „Fischerin vom Bodensee“ waren sich das Orchester und die Weinfestbesucher darin einig, das das hoffentlich nicht der einzigste Auftritt in Gegenbach gewesen ist.

Am Samstag den 31. Oktober feierte der Bürgerwachchor in Mengen sein 20ig-jähriges Jubiläum. Das Orchester gestaltete gemeinsam mit der Liederlust Ennetach und dem Bürgerwachchor das Jubiläumskonzert in Ennetach, und erfreute das Publikum mit Titeln wie „Russische Fantasie“, „Second Walz“ oder dem „Böhmischen Traum“.

Der Vorstand des Orchesters war am 7.+ 8. November zu Besuch in Ala, Italien, anlässlich des Jubiläumskonzertes 40 Jahre Choro Città di Ala. Dabei wurde auch gleich der Gegenbesuch 2010 zum Jubiläum des Orchesters vereinbart.

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am 19.Dezember im Gasthof Traube in Waggershausen statt. Mit weihnachtlicher Musik, unterhaltsamen und festlichen Geschichten feierlich umrahmt von den Spielern der 1.Stimme. Innerhalb des Programms wurden auch die Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft von der Dirigentin Martina Blaser durchgeführt. Dies waren für 20 Jahre Reinhold Fürst und für 30 Jahre Marlene Rueß. Thomas Altvater bekam für 25 Jahre die goldene Ehrennadel vom Deutschen Harmonikaverband.

Das Orchester kann auf ein sehr aktives und erfolgreiches Jahr 2009 zurück blicken und freut sich bereits auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr 2010.

 

 
Chronik 2008 PDF Drucken

Am Samstag 20.12.08 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Adler in Hefigkofen statt. Diesesmal wurde diese Weihnachtsfeier von der 3.-, 4.-Stimme, Gitarristen, Keyboarder, Bass und Drumer gestaltet. Es freute uns neben den aktiven Spielern und Ehrendirigenten wieder eine Vielzahl unserer passiven Mitglieder in unserer Runde zu haben. Durch das weihnachtliche Programm führte Janko Rößler; es wurden neben einem Musikschul-Theater mit vielen kessen, lustigen Fragen und Antworten, bei dem die Organisateure als Engel gekleidet waren, traditionelle und moderne Weihnachtlieder vorgetragen und gesungen. Es gab viel Lob für die schön gestaltete Weihnachtsfeier. Ein weiterer Höhepunkt waren die Ehrungen verdienter aktiver Spielerinnen und Spieler für langjährige Treue und Zuverlässigkeit. Die Ehrungen wurden von Martina Blaser vorgenommen, die zu jedem Spieler(in) natürlich etwas passendes wusste. Die Ehrung von Martina Blaser wurde durch unseren Ehrendirigenten Arnold Fiorini vorgenommen, der nach seinen Worten sehr stolz auf seine Tochter ist, die das von Ihm gegründete Orchester durch Ihr Engagement und Können so toll und erfolgreich weiterführt.

Für 10 Jahre akive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Petra Hammer (konnte leider nicht anwesend sein)
Für 15 Jahre akive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Sonja Schuler
Für 20 Jahre akive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Susanne Beyrer (konnte leider nicht anwesend sein)
Für 30 Jahre akive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Martina Blaser
Für 35 Jahre akive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Lothar Großmann

Am Sonntag 30.11.08 spielten wir weihnachtliche Melodien auf dem Tettnanger Weihnachtsmarkt im Schloßhof.

Am Sonntag 19.10.08 fand unser 2. musikalisches Kaffeekränzle statt mit sehr guter Resonanz. Wir durften wieder viele unserer passiven Mitlgieder zu Kaffee und Kuchen einladen und freuten uns auch über weitere Besucher. Bei diesem Anlass haben wir auch unsere neue CD mit dem Titel "Bodensee-Melodien" vorgestellt, die an diesem Tag zum ersten mal zu einem Sonderpreis zu erwerben war. Desweiteren begeisterte der junge Christopf Schafroth aus dem Allgäu wieder unsere Zuhörer auf seiner Steirischen (er war auch beim diesjährigen Frühjahrskonzert unser Gast). Weitere schöne Vorträge gab es von Musikschülern unserer Dirigentin und unserem Ehrendirigenten. Gegen Ende des Nachmittags erfreute Arnold Fiorini mit seiner Musik die Gäste und lud zum Mitsingen ein, was gerne angenommen wurde. Bei einem kleinen Vesper, das angeboten wurde, klang dann das 2. musikalische Kaffekränzle aus.

Am Freitag 19.09.08 Promenadenonzert in der Unterstadt Meersburg.

Am Sonntag 14.09.08 traditioneller Auftritt zur Unterhaltung der Besucher beim Meersburger Bodensee-Weinfest.

Am Donnerstag 04.09.08 Kurkonzert in Immenstaad.

Am Sonntag 31.08.08 hatten wir eine Matinee in der Unterstadt Meersburg, zusammen mit unseren Gästen, dem Bürgerwachchor Mengen.

Am Sonntag 24.08.08 unterhielten wir die Gäste 2 Stunden bei einem Promenadenonzert am Hafen von Unteruhldingen.

Am Freitag 22.08.08 Promenadenonzert in der Unterstadt Meersburg.

Am Freitag 08.08.08 Promenadenonzert in der Unterstadt Meersburg.

Am Donnerstag 07.08.08 gaben wir ein Kurkonzert in Immenstaad.

Am Freitag 25.07.08 spielten wir bei ein Promenadenkonzert in der Unterstadt Meersburg.

Am Samstag 05.07.08 unterhielten wir die Besucher des Winzerfests in Meersburg und sorgten für gute Laune.

Am Donnerstag 29.05.08 gaben wir ein Kurkonzert in Immenstaad im Bürgersaal

Am Samstag 10.05.08 veranstalteten wir unter Mitwirkung des "LoGo Chor"es aus Stiefenhofen, dem Solist "Christoph Schafroth" (10J.) und dem "Heimat und Trachtenverein Montfort Tettnang-Meckenbeuren e.V." in der Sommertalhalle in Meersburg unser Frühjahrskonzert mit Bewirtung.
Wir konnten uns über die zahlreichen Besucher und positive Resonanz für diesen abwechslungsreichen Konzertabend freuen.

Am Sonntag 13.04.08 starteten wir die diesjährige Konzertsaison im Gwandhaus in Hagnau.

Am Mittwoch 02.04.08 fand unsere diesjährige Generalversammlung statt.

Am Donnerstag 27.03.08, sowie am Samstag und Sonntag 29/30.03.08 haben wir unsere neue CD eingespielt.
Folgende Musiktitel werden darauf zu hören sein:

Einzug der Gladiatoren ....... Julius Fucik
Second Waltz ....... Dimitri Schostakowitsch
Bearb. Eckelmann
Frankieboy Forever ....... Arr. Werner Kunzmann
Bearb. Martina Blaser
Zwei kleine Italiener / Marina ....... Arr. Martina Blaser, Christoph Ehrhart
Morgens um Sieben ....... James Last
Böhmischer Traum ....... Norbert Gälle
Arr. Martina Blaser
Sehnsucht nach dem Meer (Medley) ....... Arr. Martina Blaser
Aus Böhmen kommt die Musik ....... Bearb. Ch. Bruhn und H. Knerr
Die Fischerin vom Bodensee ....... Arr. Arnold Fiorini
Club Marsch ....... Arnold Fiorini
Abba (Medley) ....... Arr. Wolgang Kahl
Melodie (In mir klingt ein Lied) ....... Arr. Martina Blaser
 
Chronik 2007 PDF Drucken

Am Samstag 15.12.07 fand unsere Weihnachtsfeier im Gasthof Adler in Ailingen statt.
Es freute uns, dass neben den aktiven Mitgliedern auch viele passive Mitglieder der Einladung zur Weihnachtsfeier im familiären Kreis gefolgt sind. Es gab ein schönes abwechslungsreiches Programm zu hören und zu sehen. Organisiert und durchgeführt wurde die Weihnachtsfeier 2007 von unserer 2. Stimme. Auch eine Weihnachts-Tombola haben sie organisiert. In diesem feierlichen Rahmen wurden auch die Ehrungen für langjährige aktive Spielerinnen und Spieler durchgeführt. Vom DHV Bezirk Bodensee Oberschwaben war Hr. Hiestand anwesend, der die Ehrungen für 15 Jahre und 25 Jahre durchführte. Die Ehrungen für 30 und 35 Jahre wurden von Martina Blaser vorgenommen.

Für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Flach, Claudia; Flach, Karin
Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Bühler, Tanja
Für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Bühler, Carina; Heinze, Imelda
Für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Ehrhart, Christoph

Am Sonntag 02.12.07 spielten wir auf dem Weihnachtsmarkt in Tettnang im Schloßhof.
Am Samstag 02.11.07 feiert Arnold Fiorini seinen 75. Geburtstag in der Sommertalhalle Meersburg


Am Samstag 27.10.07 waren wir beim Männergesangsverein in Kluftern zu Gast.
Am Donnerstag 27.09.07 gaben wir im Bürgersaal Immenstaad das letzte Kurkonzert der Saison 2007.
Am Freitag 14.09.07 gaben wir ein Promenadenkonzert in der Meersburger Unterstadt.
Am Sonntag 09.09.07 spielten wir beim Meersburger Weinfest. Kaum begannen wir zu musizieren traten die Wolken zur Seite und Sonnenschein begleitete unsere musikalischen Darbietungen.


Am Donnerstag 06.09.07 musizierten wir in Immenstaad. Wegen schlechter Witterung musste das Konzert nach innen verlegt werden. Da der Bürgersaal anderweitig genutzt wurde, spielten wir zum erstenmal im Winzerkeller.


Am Samstag 25.08.07 heiratete unsere Petra Ihren Gunter.


Am Sonntag 19.08.07 konzertierten wir in Hagnau.


Am Donnerstag 16.08.07 konzertierten wir im Bürgesaal des Rathauses in Immenstaad.


Am Mittwoch 15.08.07 konzertierten wir am Bärenplatz in Tettnang. Es freute uns, gleich soviele Zuhöhrer begrüßen zu dürfen, obwohl wir an diesem Platz zum ersten mal aufspielten.
Freundlicherweise hat uns Hr. Neidhardt seine Bilder zur Verfügung gestellt. Weitere Bilder zu Platzkonzerten in Tettnang von Hr. Neidhardt finden Sie hier


Am Donnerstag 02.08.07 konzertierten wir im Bürgesaal des Rathauses in Immenstaad.
Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder Am Freitag 22.07.07 gaben wir wieder bei herrlichem Sommerwetter ein Promenadenkonzert in unserer heimischen Region. Die Musikterrasse in der Meersburger Unterstadt war gut besucht und wir konnten das Konzert erst nach mehreren Zugaben, die vom Publikum gefordert wurden, beenden.
Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder Vom Donnerstag 19.07.07 bis Montag 23.07.07 waren wir auf Einladung beim 12. Festival Internationale della Fisarmonica Dolomiti 2007.
Am Montagabend 23.07.07 kamen wir abends von unserer 5-tägigen erfolgreichen Konzertreise zurück. Begonnen hat die Reise am Donnerstagmorgen. Pünktlich um 08:00 Uhr starteten wir zum 12. Festival Internationale della Fisarmonica Dolomiti 2007 nach Italien. Mit 2 kleineren Pausen erreichten wir nachmittags den Zielort, an dem wir vom Leiter des Akkordeon Orchesters Rossini, Ernesto Bellus, und einigen anderen Akteuren abgeholt wurden. Gleich nach dem Empfang wurden die Zimmer in einem Kloster-Areal bezogen, doch viel Zeit zum ausruhen blieb nicht, da eine Stunde später schon der erste Konzertort Longarone angesteuert wurde. Um 17:30 Uhr begann der Soundcheck, wie auch an den darauf folgenden Tagen, mit allen Mitwirkenden, unter anderem dem zweimaligen Weltmeister auf dem Akkordeon Yuri Shishkin aus Russland, dem 23-jährigen Europameister Nicola Bettiol aus Italien, dem Ensemble Akkordeon Tutti aus Weissrussland und dem Akkorden Orchester Rossini aus Belluno (Italien). Konzertbeginn aller 4 Auftritte war um 21:00 Uhr. Gespannt hörte man den anderen Musiker zu und war begeistert, was doch ein Weltmeister, ein Europameister und auch die noch studierenden Akkordeonistinnen des Ensembles Tutti auf deren Instrumenten alles bieten können. Um ca. 23:00 Uhr war, nach langem Warten, der Auftritt des Bodensee Akkordeon Orchesters Fiorini, an der Reihe, das jedes Mal mit sehr viel Applaus und Bravorufe vom Publikum gefeiert wurde. Die bekannten Akkordeonstücke wurden spielerisch gekonnt, präzise und sehr dynamisch, aufgrund der guten Vorbereitung durch Martina Blaser, dem Publikum präsentiert. Melodien von Frank Sinatra, Norbert Gälle (Böhmischer Traum) und andere begeisterten die Zuhörer so sehr, dass nach jedem Programmfinale immer noch eine Zugabe gegeben werden musste. Dies lässt schließen, dass das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini mit den ausgewählten Musikstücken auf dem richtigen musikalischen Weg ist und auch im Ausland sehr gut beim Publikum ankommt und für Begeisterung sorgt.
Tagsüber erfolgten Einladungen vom Bürgermeister, Stadtbesichtigungen, schöne Passfahrten, wie zum Beispiel nach Cortina d´Ampezzo in den Dolomiten und vieles vieles mehr. Da sich der Sommer nur von der besten Seite mit täglich mindestens 35° und mehr gezeigt hat, war es den Orchestermitgliedern so manches Mal fast zu heiß, um bei den Städtebesichtigungen konzentriert zu sein. Ohne Wasserflasche im sogenannten Handgepäck ging gar nichts. Die verschiedenen Konzertorte am 19.07.07 Teatro Tenda P.zza 9 Ottobre in Langarone, am 20.07.07 Nof Filó in Cencenighe Agordino, am 21.07.07 Auditorium Canossiane in Feltre und am 22.07.07 Auditorium Comunale in San Vito di Cadore in den Dolomiten waren zwischen 35 und 100 Kilometer vom eigentlichen Aufenthaltsort entfernt.
Unter anderem erhielt die Dirigentin Martina Blaser mit Ihrem Orchester von einer Delegation aus Frankreich eine Einladung fürs kommende Jahr, an einem internationalen Festival in Frankreich mitzuwirken. Das lässt schließen, dass das Orchester sehr große Erfolge bei den 4 Konzerten hatte. Im Auftrag der Orchesterleiterin bedankte sich der 2. Vorstand Christoph Ehrhart bei allen Spielerinnen und Spieler für die gelungenen Konzertabende und für die ganz tolle Kameradschaft des Orchesters und natürlich auch für die rundum organisierte Reise. Für die Musiker des Bodensee-Akkordeon-Orchesters war es eine anstrengende, doch sehr erfolgreiche Konzertreise, die sicherlich von allen in guter Erinnerung bleiben wird.
Bilder vom 19.07.07


Bilder von 20.07.07


Bilder vom 21.07.07

Bilder vom 22. und 23.07.07


Am Samstag 07.07.07 heirateten unsere Spieler Alexander (Schlagzeug) und Martina (Akkordeon, Keyboard. Wir musizierten in der Kirche und waren anschliessend auf der Hochzeitsfeier eingeladen.

Hier einige Bilder von der Hochzeit


Am Freitag 22.06.07 gaben wir ein Promenadenkonzert in der Unterstadt Meersburg. Am Donnerstag 14.06.07 spielten wir bei schönem Wetter in Immenstaad am Konzertplatz am Landungssteg. Am Sonntag 10.06.07 fand unser 1. musikalisches Kaffeekränzle im Bürgersaal des Immenstaader Rathauses statt. Es hat uns sehr gefreut, dass unsere passiven Mitglieder in großer Zahl unsere Einladung gefolgt sind.

Hier einige Bilder von diesem Nachmittag


Am Montag 30.04.07 waren wir zum 2.mal auf Einladung des Männerchor Markdorf zu Gast in der Stadthalle Markdorf. Der Abend stand unter dem Motto "Sing mit! beim Frühjahrskonzert 2007 "Mütterchen Russland singt". Mitwirkende an diesem Konzertabend in der ausverkauften Stadthalle waren der Männerchor Markdorf, Männergesangverein Immenstaad, das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini und Elena undAlexander Burdenko. Für diesen russischen Abend haben wir entsprechende Musiktitel einstudiert: Russische Fantasie, Romanze, Von der Wolga zum Ural und Second Waltz.
Im Anschluss an das Konzert spielte die Band "Domingos" zum Tanz in den Mai.

Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder. Am Freitag 16.03.07 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Arnold Fiorini wurde zum Ehrendirigenten ernannt.

 
Chronik 2006 PDF Drucken

Am Sonntag 17.12.06 musizierten wir auf dem Immenstaader Weihnachtsmarkt in der Linzgauhalle von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Dies war zugleich der musikalische Abschluss für das Jahr 2006.

Am Samstag 16.12.06 fand unsere Weihnachtsfeier, wie bereits in vergangenen Jahren, im Hotel Maier in Fischbach statt. Im Rahmen dieser Weihnachtsfeier fanden auch die Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder statt. Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Arton, Claudia; Colombrino, Berta; Eberl, Liane; Enderle Stefanie; Hog, Alexander; Peter, Martina; Schramm, Melanie
Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde geehrt:
Mattes, Sabine
Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:
Armbruster, Thomas; Hoher, Andreas; Weiß, Richard
(Anbei Bilder der geehrten Mitglieder mit unserer Vorsitzenden und Dirigentin)


Am Sonntag 03.12.06 spielten wir von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Tettnanger Weihnachtsmarkt Vom Freitag 03.11.06 bis Sonntag 05.11.06 waren wir zu Gast bei unseren Freunden dem Trientiner Bergsteigerchor Coro Citta di Ala. (Anbei einige Bilder aus dem Rahmenprogramm; Besichtigung der Paläste von Ala und des Klaviermuseums; Mozart war mehrere male in Ala)


Am Sonntag 10.09.06 Unterhaltungskonzert beim 32. Bodensee Weinfest in Meersburg (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Donnerstag 07.09.06 Kurkonzert in Immenstaad (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Samstag 02.09.06 Kurkonzert in Langenargen (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Freitag 01.09.06 Kurkonzert in Meersburg (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Mittwoch 23.08.06 Kurkonzert in Eriskirch (Anbei einige Bilder von diesem Abend)


Am Freitag 18.08.06 Kurkonzert in Meersburg (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Donnerstag 10.08.06 Kurkonzert in Hagnau (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Freitag 28.07.06 Kurkonzert in Meersburg (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Donnerstag 13.07.06 gaben wir ein Kurkonzert in Immenstaad (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Sonntag 02.07.06 waren wir in der Sendung "SonntagsTour" die im Südwestfunk ausgestrahlt wurde, mit dabei (Anbei einige Bilder, die wir aus dieser Sendung herausgeschnitten haben)


Am Donnerstag 29.06.06 gaben wir ein Kurkonzert in Immenstaad (Leider haben wir von diesem Abend keine Bilder) Am Samstag 10.06.06 fanden vormittags Fernsehaufnahmen für die Sendung "SonntagsTour" im Wassersportzentrum Kressbronn statt. Die Ausstrahlung der Sendung ist am 02.07.06 im Südwestfunk um 20:15Uhr.
Abends fand unser Konzert mit dem Coro Cittá di Ala in der Sommertalhalle in Meersburg statt. Der Anlass für dieses Jubiläumskonzert war 30Jahre Freundschaft zwischen dem Bodensee-Akkordeon-Orchester und dem Trientiner Bergsteigerchor Coro Citta di Ala. Zusammen haben wir schon viele Konzertreisen unternommen, in Italien, Deutschland, Niederlande, Bulgarien, um nur einige zu nennen.
Hier sind noch ein paar Bilder von diesem Abend in Meersburg.


Am Sonntag 14.05.06 gaben wir ein Kurkonzert in der Konzertmuschel von Kressbronn

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 10

Wer ist online

Wir haben 83 Gäste online

Sponsoren des e.V.